Foto: Klaus Engelmayr

Foto: Klaus Engelmayr

Linzerin Bianca Ortner (31) lebt die musikalische Vielfalt!

Bunt, bunter, Bianca Ortner: Die Linzerin (31) lebt und liebt jede Facette der Musikwelt. Als professionelle Sängerin und Gitarristin macht sie, worauf sie Lust hat – von Stoner-Rock bis zur Kinderliederband.

„Musik ist für mich das Wichtigste, seit ich denken kann!“ Schon im Kindergarten suchte Bianca Ortner stets die Nähe zur Pädagogin mit Gitarre, mit 13 schrieb sie ihren ersten Song und ab 14 startete sie ihr erstes Rockband-Projekt. Die studierte Sängerin tobt sich nach Lust und Laune auf der musikalischen Spielwiese aus und zeigt in unterschiedlichsten Genres ihr Können: Von Stoner-Rock mit der Band „Intra“, über Singer-Songwriter-Pop mit „Kaja Kalea“ bis hin zur Kinderliederband „Lena Magdalena“ – die Linzerin ist ein Kreativbündel der Extraklasse. Doch wie passen so unterschiedliche Genres unter einen Hut? „Das ist wie mit dem Essen – ich mag ja auch nicht immer das gleiche kochen, mir schmeckt so vieles!“ Ortner hat sehr genaue Klangvorstellungen, weiß, was sie will und arbeitet im Songwriting- Prozess intuitiv: „Ich starte instrumental mit meiner Gitarre. Das löst in mir eine Stimmung aus, daraus entwickelt sich dann das Songthema und eine Gesangsmelodie und erst am Schluss schreibe ich den Text.“ Bianca Ortner brennt für das, was sie tut und das hört man: Ortners Musik gibt’s bei allen gängigen Streamingdiensten, hier eine kleine Hörprobe:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden