Foto (c) Hallo OÖ

Foto (c) Hallo OÖ

Künstlerin Brigitte Rauecker präsentiert ihr Neu-Werk: Unter dem Titel „Feuer in St. Georgen“ bringt sie ein Buchkapitel aus „Die Freiheit kam im Mai“ von Iakovos Kambanellis auf die Leinwand. Raueckers Kunst zu diesem Werk, welches von Kambanellis letzten Tagen im KZ Mauthausen und dem Feuer in einem Gasthaus in St. Georgen erzählt, wird erstmalig am 22.Juli in der Diplomatischen Akademie in Wien gezeigt, Zugang für Besucher von 14-17:30 Uhr. Weitere Ausstellungstage: 23.7. und 24.7., 10-18 Uhr. Auch im Rahmen der Tage des offenen Ateliers am 16. und 17. Oktober (jeweils von 10 bis 17 Uhr) kann das Bild in Raueckers Atelier im Schloss Tillysburg bestaunt werden.
ART B. Rauecker
Tel. 0650 2498200
brigitte@atelier-rauecker.at
www.atelier-rauecker.at