22. Mai 2019

Was ist dran an den Heilungsmöglichkeiten durch Cannabis? Darüber klärt nun ein Buch auf, das ein Wilheringer Wissenschaftsjournalist und Autor mit einem führenden Schmerzspezialisten Österreichs geschrieben hat. Vor allem eine Lektüre für chronische Schmerzpatienten.


Der Arzt und Schmerzspezialist Dr. Martin Pinsger und der Wilheringer Autor Dr. Thomas Hartl (Bild) präsentieren in ihrem Buch „Dem Schmerz entkommen“ auch mehrere chronische Schmerzpatienten, die erzählen, wie ihnen geholfen werden konnte. „Ich hoffe, diese Porträts machen Mut und helfen vielen Betroffenen auf ihrem Weg zur Besserung. Die Geschichten zeigen, dass man niemals aufgeben soll. Hilfe ist fast immer möglich,“ sagt Thomas Hartl.

Die Cannabis-Therapie ist in aller Munde. Was kann sie wirklich leisten? Darüber informieren der Wilheringer Wissenschaftsjournalist Dr. Thomas Hartl und der Mediziner Dr. Martin Pinsger in ihrem Buch „Dem Schmerz entkommen. So hilft Ihnen die Cannabis-Therapie - Die sanfte Revolution“ (Goldmann Verlag, 10 Euro).
Dr. Martin Pinsger leitet Schmerzzentren in Wien und Bad Vöslau und konnte bereits tausende Schmerzpatienten erfolgreich behandeln. Er ist ein Vorreiter im Einsatz von Cannabinoiden, das sind bestimmte Wirkstoffe aus der Hanfpflanze als Medikament, in der Schmerztherapie. Pinsger litt selbst 15 Jahre lang an Migräne, ehe er Cannabinoide auch bei sich erfolgreich ausprobierte.
Wie Doktor Pinsger früher, so geht es 1,8 Millionen Menschen in Österreich, die unter chronischen Schmerzen leiden. Die Ursachen sind vielfältig: Migräne, Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Neuropathien, Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen, Multiple Sklerose, Osteoporose und vieles mehr.
In ihrem Buch beschreiben die beiden Autoren die Wirkung und die Anwendungsgebiete der Cannabis-Therapie. Demnach können Cannabinoide nicht nur Schmerzen reduzieren, sondern sie haben auch weitere Wirkungen, die jeder Schmerzpatient ersehnt: Sie fördern den Schlaf und bewirken, dass man die Schmerzen nicht mehr so tragisch nimmt. „Cannabinoide können Ruhe und Entspannung bringen und eine leidvolle Spirale stoppen“, weiß Dr. Martin Pinsger.

„Hallo“ verlost drei Exemplare von „Dem Schmerz entkommen.“ Schicken Sie bis 14. Juni eine E-Mail an oder eine Postkarte an „Hallo OÖ“, Geranienstraße1, 4481 Asten. Kennwort: Schmerztherapie.